Bürger und Staat in sozialer Verantwortung – Liberale Familien- und Gesellschaftspolitik (Berliner Freiheit 2004)

Wir Liberale wollen eine Gesellschaft selbstverantwortlicher Bürger in Berlin. Berlin muss Chancen für Selbstverantwortung und privates Engagement schaffen. Die gesellschaftliche und soziale Struktur einer Bürgergesellschaft wird getragen von bürgerschaftlichem Engagement. Staatliche Daseinsvorsorge muss und wird sich auf die Grundbedürfnisse konzentrieren. Berlin braucht eine Politik, die die Verantwortung der Generationen füreinander stärkt. Die Entwicklung der Kinder…

Weiterlesen

Familie, Zusammenleben und Miteinander (AGH-Wahlprogramm 2011)

Verantwortungsgemeinschaft im Mittelpunkt Liberale unterstützen jede auf Dauer angelegte Verantwortungsgemeinschaft, in der Menschen füreinander einstehen und Verantwortung übernehmen. Unser Begriff von Familie ist: Familie ist dort, wo Kinder sind. Das familiäre Zusammenleben und die Erziehung von Kindern dürfen nicht verstaatlicht werden. Das heißt jedoch nicht, Eltern mit der Verantwortung und den Belastungen alleine zu lassen.…

Weiterlesen

Jeder Mensch ist von Natur aus einzigartig und in sich schon vielfaltig – Diversität in der Bildung – ABC der Vielfalt

Grundsätze Wir leben in einer vielfältigen, heterogenen und demokratischen Gesellschaft, in der jede/jeder seine/ihre Individualität leben kann. Diversität steht dafür, unsere Differenzen und Unterschiede zu respektieren, zu schätzen und als Vorteil zu betrachten. Diversität leben und als Maxime zu betrachten bedeutet, dass man sich für die Chancengleichheit jedes einzelnen Menschen, der benachteiligt wird, einsetzt. Leider…

Weiterlesen

Landeszentrale für digitale Bildung

Das Internet ist zwar schon 30 Jahre alt, dennoch fehlt es vielen Menschen an Kompetenzen für den Umgang mit diesem. Ebenso für den Umgang mit der digitalen Welt, denn diese beschränkt sich nicht auf das Internet. Smart Home, autonomes Fahren und ganz allgemein die Datenverarbeitung – sei es durch Überwachungskameras im öffentlichen Raum oder für…

Weiterlesen

Der nächste Schritt – Unser Programmprozess für die Chancenmetropole

Der Beginn der neuen 20er-Jahre ist historisch für Berlin: 100 Jahre Großberlin und 30 Jahre Wiedervereinigung bieten allen Grund, darüber zu reflektieren, was Berlin in seiner wechselhaften Geschichte erreicht hat – und wo es hinwill. Zugleich wird diese Zeit überschattet von einer Jahrhundertpandemie. Jubiläen und Krisen sind wie Brenngläser. Sie erlauben uns Versäumnisse, Probleme, aber…

Weiterlesen

30 Maßnahmen für die Berliner Schulen – Die Corona-Epidemie zeigt die Schwächen des Berliner Bildungssystems

Das Fehlen von Fachkräften, angemessenen Unterrichtsflächen, Lehrmitteln und –inhalten vor dem Hintergrund der Digitalisierung haben die Bildungsdebatte schon vor Corona dominiert. Die aktuelle Lage macht die Versäumnisse der Vergangenheit auf unerwartete Weise bewusst und fordert mehr Tempo bei eingeleiteten Maßnahmen zur zeitnahen Anpassung an bekannte und neue Herausforderungen. Die aktuell erforderlichen Abstands- und Hygieneregeln schärfen…

Weiterlesen

Echte Verbesserung statt Feiertagssymbolik: Neun Ansätze für eine funktionierende Frauenpolitik

Anstatt mit konkreter Politik das Leben der über 1,8 Millionen Frauen in Berlin einfacher zu machen, werden sie von Rot-Rot-Grün mit dem 8. März als gesetzlichen Feiertag abgespeist. Er soll ein „Frauenkampftag“ sein. Doch diese Art von Symbolpolitik bringt keinerlei Verbesserung für die tatsächlichen Probleme der Frauen in dieser Stadt. Berliner Frauen haben mehr verdient als einen…

Weiterlesen

Blutspende für alle ermöglichen

Die FDP Berlin fordert die Bundesärztekammer dazu auf, die in den Richtlinien zur Gewinnung von Blut und Blutbestandteilen und zur Anwendung von Blutprodukten geltenden Ausschluss aufgrund der sexuellen Orientierung von möglichen Blut-, Plasma- und Knochenmarkspendern aufzuheben. Die aus dem Transfusionsgesetz abgeleitete Richtlinie diskriminiert einzelne Gruppen sexueller Orientierung unverhältnismäßig und ist deshalb schnellstmöglich anzupassen. Vielmehr sollte…

Weiterlesen

Frauenförderung in der FDP

Der neu gewählte Landesvorstand wird aufgefordert, dem Beschluss des FDP Bundesvorstandes „Frauenförderung in der FDP“ vom 10.11.2008 nachzukommen. Der Bundesvorstand hat bereits 2006 Initiativen ergriffen, um Männer und Frauen gleichermaßen zu motivieren, aktiv an politischen Prozessen teilzunehmen. Diese Maßnahmen haben sich bewährt und es gilt nun, wie der Bundesvorstand in seinem Beschluss fordert, entsprechende Ideen…

Weiterlesen

Verbesserung der Chancen von Frauen

Die Berliner FDP als Partei der Freiheits- und Bürgerrechte soll die gesamte Bundespartei auffordern und sich in Berlin dafür einsetzen, dass folgende Ziele erreicht werden. Um die Chancen von Frauen in unserer Gesellschaft zu verbessern, ist von Staat und Politik keine Spartenpolitik im Sinne von Sozialpolitik, sondern eine Querschnittspolitik gefordert. Zentrale Handlungsfelder für die FDP…

Weiterlesen